Wochenrückblick: Resourcenpaket, Leaderboard und Ingame Worldmap

Leaderboard

Wer wissen möchte, wer zu den stärksten Spielern auf dem PvP gehört, wird bei uns keine Listen durchscrollen müssen! In der Spawnburg befindet sich unsere Ruhmeshalle, in der von nun an die Köpfe der stärksten Spieler ausgestellt sind.


Regenerationssystem

Die Regeneration von Flüssigkeiten ist deutlich komplexer, denn es würde sich selbst immer wieder verbreiten, wenn es langsam stückweise regeneriert werden würde (was wir in der letzten Woche gezeigt haben). Aber auch diese Probleme konnten wir in dieser Woche lösen. Damit kann das neue Regenerationssystem pünktlich zur Beta zum Einsatz kommen!

Maps, Hologramme und Displays

In dieser Woche wurden unsere künstlichen Inventare technisch verbessert. Sie reagieren nun noch einmal etwas schneller und konsumieren weniger Bandbreite bei der Aktualisierung der einzelnen Inventare sowie ihrer Titel bzw. Eigenschaften. Dies bildet unter anderem die Grundlage dafür, dass Custom-Inventare (welche wir ggf. in der Zukunft mit unserem Ressourcen-Paket hinzufügen wollen) flüssig und ohne Flackern angezeigt werden können.


Darüber hinaus haben auch alle künstlichen Entitäten (Hologramme, MapDisplays, BannerDisplays, etc.) eine technische Überarbeitung erfahren, damit sie beim Erkunden der Welt keinen Einfluss auf die Performance haben und auch bei schwächeren PCs und Laptops noch einmal ein paar FPS (Frames per Second) im Vergleich zum üblichen Ansatz rausholen dürften.


Ein Highlight des PvPs hat hierbei besonders gut sichtbare Fortschritte gemacht: Die Karte. Hier sieht man nicht nur in Echtzeit den Spawn und Eventzonen, wie beispielsweise die Eroberungspunkte (lila) und die Arena (blaugrün), sondern auch Klangebiete. Hierdurch wird es leichter, ein passendes Gebiet für den eigenen Klan zu finden und eine erste Orientierung zu bekommen. Der Hintergrund (also die Landschaft der Karte) ist noch nicht final dient erst einmal nur zur groben Einschätzung des Endzustands.


Detaillierte Weltkarte direkt in Minecraft an unserem Spawn Dank der erworbenen Techniken und vielen Optimierungen können wir die Weltkarte direkt im Spiel darstellen.

Detailreiche Weltkarte des PvPs im Spiel


Apropos Spawn: Hier wurden in dieser Woche die ersten Händler gesichtet! Täglich kaufen sie zufällige Waren an, durch die man sich von nun an einige Münzen dazu verdienen kann! :D

Eye Candy

Work in Progress

Wer die Wochenrückblicke verfolgt hat, wird bereits so einige dekorative Details entdeckt haben. Was wir rechts sehen, ist ein Entwurf für ein Schwarzes Brett.


Auch kam in dieser Woche ein visuelles Feature bei den Eroberungspunkten hinzu: Nach einer Schlacht erstrahlen sie von nun an in den Farben des siegreichen Klans.


Vor zwei Wochen sind wir näher darauf eingegangen, dass wir mit dem Einsatz eines eigenes Ressourcenpakets ein paar Probleme umfahren könnten. Seitdem experimentieren wir hier mit den verschiedenen Möglichkeiten, die sich uns durch dieses Feature eröffnen.


Dabei ist es uns in dieser Woche gelungen, die technischen Grundlagen hierfür auf unserem Bauserver einzurichten. Das System ist dabei gleich so angelegt, dass uns Updates bei jedem Neu-Verbinden mit dem Server zum Download angeboten werden.


Das folgende Bild zeigt, dass wir beispielsweise mit Bannern für die verschiedenen Zonen experimentieren. Hier ist es uns besonders wichtig, dass sich alles möglichst nahtlos in die Minecraft-Optik einfügt.


Work in Progress

Ausblick

Nach wie vor richten sich all unsere Bemühungen auf den PvP. Nachdem in den letzten Wochen die ersten Upgrades, die Eroberungspunkte und viele Grundlagen implementiert wurden, fehlen nun nur noch wenige Inhalte und Optimierungen, um hier in Kürze in die interne Beta gehen zu können!


Erste Fortschritte gibt es inzwischen auch zu unserem Tutorial und zur Arena, doch wollen wir das erst in den kommenden Rückblicken näher vertiefen, wenn wir auch neue Bilder dazu zeigen können. Per Discord, Instagram und Twitter, werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten! :thumbup: Bis zum nächsten Wochenrückblick!