Wochenrückblick: Prototypen und Eroberungen

Allgemein

Noch immer gehört unser Umzug, über den wir in den letzten Wochen schon reichlich berichtet haben, zu den größten Hürden, die es zu überwinden gilt. Doch unser Ziel, quasi unendlich viele Spieler auf dem PvP möglich zu machen, ist es in unseren Augen wert, denn nur so kann sich das Gameplay völlig entfalten.


Doch nicht nur der Gameserver ist vom Umzug betroffen. So zog in dieser Woche Teamspeak auf unser neues Netzwerk um. Was nun folgt ist der Umzug der Website, womit wir, da wir hohen Wert auf Sicherheit (sowohl für uns wie auch für die Spieler) legen, in dieser Woche noch nicht ganz fertig wurden.


Auch wurden in dieser Woche zwei neue Grafiken für unser Ressourcepack fertig gestellt. Da sie noch nicht eingebaut wurden, enthüllen wir sie jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt, vielleicht ja schon in der kommenden Woche... :)!

Der erste Eroberungspunkt

Burg im alt-japanischen Stil aus der Vogelperspektive


Nachdem wir euch in der letzten Woche mehr über das Layout verraten konnten, freuen wir uns, euch in dieser Woche wieder visuelle Fortschritte zeigen zu können! Zwar konnte das Bauteam genau genommen seit den letzten Bildern nur wenige Stunden hierin investieren, jedoch finden wir, dass diese gut genutzt wurden! Wir sehen hier eine harmonische Mischung vieler asiatischer Baustile und sind schon gespannt, wie der Eroberungspunkt sich in den kommenden Wochen entwickeln wird!




Prototyp für Eroberungsschlachten

Doch wer die News aufmerksam verfolgt hat weiß, dass uns auch interessante Gameplay-Neuerungen erwarten, die wir aufgrund der Erfahrungen aus der Beta einführen wollen. Um hier den perfekten Mix aus Action und Taktik auszuloten, entwickeln wir einen Prototypen, mit dem wir die Eroberungsschlachten getrennt vom PvP nach den neuen Regeln testen können.


Das erlaubt uns, nach quasi jedem Testlauf schnell Anpassungen vornehmen zu können und so das Gameplay noch vor Release mehrmals zu verbessern. Ähnlich wollen wir übrigens mit den Klankriegen verfahren. Zwar kann am Ende bei einem Release immer etwas unvorhergesehenes dazu führen, dass man später noch einmal einiges ändern muss, doch es ist uns wichtig ist, gleich zum Release möglichst viel Erfahrung und Wissen zu beiden Spielmodi zu sammeln und bereits von vorneherein ein gut ausbalanciertes Gameplay zu haben.

Ausblick

Noch ist das Team nicht zu einer Eroberungsschlacht zusammen gekommen, denn die erste Version des Prototypen ist gerade erst fertig geworden und erhält noch einigen Feinschliff. Doch in Kürze werden wir gewiss über die erste Schlacht, unsere Erfahrungen und über die witzigsten und lehrreichsten Momente berichten können.


Außerdem freuen wir uns darauf zu sehen, wie sich der Asia-Eroberungspunkt entwickelt und schon in Kürze wollen wir mehr zur ersten Map für den Klankrieg verraten. Gute Gründe also, JustChunks via Discord, Instagram und Twitter im Auge zu behalten! :saint: Bis zur nächsten Woche! <3