Wochenrückblick: Neues zum PvP und zum Citybuild

Entwicklung

Beginnen wir zunächst aber mit Fortschritten, mit denen vielleicht nur die Entwickler unter den Lesern etwas anfangen können: Mit nun über 2.500 Unit-Tests sind nun 85% des Codes abgedeckt. Sie prüfen, ob nach dem Ändern von Code noch alles funktioniert (mehr dazu erklärt Scrayos in diesem Video). Dies senkt den Testaufwand langfristig gesehen enorm. Außerdem ist der Code mit nur noch 1,2% Code Duplication nun noch einfacher zu warten.


Für unseren Bauserver gibt es nun den "pullRegion"-Befehl. Hiermit kann man einen ausgewählten Bereich in die neue Welt übertragen. Dies ist besonders in den Fällen nützlich, wo man eine Welt kopiert, weil man etwas ändern möchte, die alte Version aber sicherheitshalber behalten möchte. Dier Command macht es also möglich, ausgewählte Bereiche aus der alten Version zurück zu holen, ohne selbst zwischen den Welten hin- und herspringen zu müssen.

PvP-Update

Nachdem der Bauserver in der letzten Woche für Minecraft 1.16.1 geupdatet wurde, hat das Bauteam sich in dieser Woche dem Updaten der PvP-Welt gewidmet. Während die Eroberungspunkte teilweise noch am Sonntag vollständig aktualisiert wurden, wird derzeit der Spawn den neuen Möglichkeiten entsprechend angepasst.




Mit den Laternen kam ein weiteres Element hinzu, um Gegenden ansprechend auszuleuchten. Mit Version 1.16.2 werden die mit 1.16 hinzugekommenen Ketten auch rotierbar sein. Wir blicken daher gespannt auf die neuen Möglichkeiten, die sich hiermit bald ergeben.

Das Map-Update soll Teil des 1.0.7 Updates werden.

Citybuild

Und auch beim CityBuild standen die Arbeiten nicht still. Vor zwei Wochen haben wir erste ingame Screenshots zum Straßennetz der ersten Großstadt der ersten Shard gezeigt. In dieser Woche kamen nun die Grundstücke hinzu, wodurch man sich die Stadt nun deutlich besser vorstellen kann.


Aber auch die Arbeiten am Citybuild standen nicht still. In den letzten News sahen wie die Anfänge des Straßennetzes einer Großstadt. Nun wurden auch die Grundstücke verteilt.


Doch da hier noch die Vegetation und etwas Feinschliff fehlt, schließen wir den Bereich lieber mit mit einem Schnappschuss von Aristos ab, der in dieser Woche geschossen wurde. Der Screenshot wurde im (deutlich fortgeschritteneren) ersten Viertel der Shard erstellt:



Sonstiges

Da es sich bei den vorherigen News um die 12. in Folge handelte, hatten wir dies zum Anlass genommen, unsere Ausschreibungen bei minecraft-server.eu und Dev-Tek zu pushen. Obwohl wir die Posts schon lange nicht mehr aufgefrischt haben, gehören sie zu den beliebtesten in diesen Foren (über weitere Likes, die dafür sorgen, dass es so bleibt, würden wir uns natürlich freuen ^^)!

Dies führte dazu, dass wir in dieser Woche wieder interessante Bewerber kennen gelernt haben, die wohlmöglich schon ab der kommenden Woche unser Team verstärken werden.


Wir werden wie immer jeden Sonnabend um 19 Uhr von unseren Fortschritten berichten und über Discord, Instagram und Twitter bescheid geben! :saint:

Bis dahin!