Wochenrückblick: Xenos, Animierte Strukturen und Chatbanner

Wochenrückblick25. Sept. 2022

Allgemein

Nun, da der Umzug unserer Server nahezu abgeschlossen ist, neigt sich auch die Einbindung neuer Inhalte langsam dem Ende zu. Bald folgt der sogenannte "Feature Stop", ab dem (abgesehen von Bugfixes) keine neuen Funktionen mehr ergänzt werden. Stattdessen wird sich das Team ganz auf die existierenden Dinge konzentrieren. Es gilt herauszufinden, was den Gesamteindruck irgendwie trüben könnten und was irgendwie noch nervt, z. B. ein umständliches Menü.

Dies ist die Polishingphase. Wir stehen kurz vor einer Wende, von der an wir mit Trailern (etc.) endlich mehr und mehr darüber verraten können, was euch als Spieler insgesamt erwartet. Wer die News eifrig verfolgt hat, weiß ja, dass wir längst nicht alles in den Wochenrückblicken gezeigt haben und wir sind schon gespannt, wie es euch gefallen wird.

Das Kreativteam und unsere Gameplay-Entwickler haben jedenfalls die Gelegenheit genutzt, in dieser Woche nochmal möglichst viel Content in Form von Cosmetics, Chatbanner und Animationen einzubauen. Werfen wir einen tieferen Blick darauf:

Kreativ

Hüte

Neue Hüte dürfen natürlich nicht fehlen! So hat etwa dieser neue Stammeskopfschmuck in dieser Woche definitiv für Aufmerksamkeit gesorgt.

Models für Klanstrukturen

Dasselbe gilt für die neuen Klanstrukturen, die einen wichtigen Aspekt des Klankriegs darstellen und in dieser Woche für reichlich Gesprächsstoff gesorgt haben:

Diese Kanone wird dem Klankrieg den nötigen Wumms verleihen!

Zitat von@zaPuffi:

“Es ist relativ herausfordernd diese eher komplexen und großen Modelle so zu gestalten, dass sie sich in Minecraft nahtlos eingliedern, ohne dass sie visuell negativ auffallen oder dabei etwas von ihrer Funktionalität einbüßen.”

Noch wird also mit unterschiedlichen Stilen und Möglichkeiten experimentiert, doch zumindest die Teamleitung ist von den Fortschritten beeindruckt und wir hoffen ihr freut euch ebenso wie wir, das im Klankrieg im Einsatz zu erleben!

Website

Insgesamt erzielen wir auf unserer (unveröffentlichten) neuen Website gute Fortschritte. Hier haben unsere Autoren in der letzten Woche beispielsweise zum ersten Mal eine News geschrieben, um letztes Feedback zu geben und es wurden weitere Verbesserungen am Stil vorgenommen. Vor allem hatten wir Probleme bei der Lesbarkeit von längeren Textelementen, die wir versuchen durch schmalere, aber dafür längere Elemente zu lösen. Während wir definitiv noch nicht ganz da sind, wo wir hin möchten, haben wir nun fast die gesamte Basis aus Figma (einem Designtool) auf unsere Betaseite übertragen und können davon ausgehend nun Verbesserungen durchführen.

Auf der neuen Website wollen wir unsere Ziele klarer formulieren als bisher

Neben den klassischen Text- und Icon-Elementen lag unser Fokus auf dem Editor. Dieser kann nun News mit Tags versehen, welche newsübergreifend verwendet und bearbeitet werden können. Dies ist wichtig, damit unsere Website und die News leichter gefunden werden können.

Der Newseditor macht neue Wochenrückblicke möglich

Chatbanner

Zusammen mit unseren Entwicklern wurden in dieser Woche unsere Chatbanner-Nachrichten grundsätzlich überarbeitet. Während wir noch kleinere Probleme mit der Schrift innerhalb dieser Nachrichten haben (z. B. keinen Schlagschatten), haben sie nun jedoch bereits eine einheitliche Struktur. Diese (noch nicht finalen) Banner zeigen den aktuellen Stand:

Statt schnöder Zahlen im Chat sieht man nun solche Banner auf dem PvP-Server

Entwicklung

In dieser Woche mussten unsere Entwickler die Auflösung von UUIDs zu Nutzernamen anpassen, weil der Endpunkt der Mojang API, den wir ursprünglich dafür verwendet haben, entfernt wurde (Quelle).

Langfristig soll hier unser Projekt Xenos Abhilfe schaffen und diese Auflösungen vereinheitlichen und beschleunigen. Mehr Details dazu erwarten uns in den nächsten Wochen!

Natürlich gab es auch Fortschritte in vielen anderen Bereichen der Entwicklung. Etwa werden Biome beim Laden von Welten mithilfe unseres SHARD-Systems nun mit berücksichtigt. Dadurch werden die Kopien noch originalgetreuer dargestellt.

Xenos vereinheitlicht für uns Namensauflösungen

Zudem haben unsere Entwickler fleißig noch reihenweise Bugs und Problemchen ausgebessert (die einen noch unbekannten Spielmodus betreffen) und Aktualisierungen unserer Software durchgeführt.

Ausblick

Unsere Discord-Nutzer haben sicher schon gemerkt, dass wir in dieser Woche begonnen haben, die neuen Möglichkeiten (Team Channels öffentlich sichtbar, Vorschläge-Channel, Stage für zukünftige Events) einzurichten. Natürlich wird es hier zum Release noch weitere Anpassungen geben, um unseren Discord so gemütlich und effektiv wie möglich zu gestalten.

Es kommt also einiges auf uns zu. In der kommenden Woche etwa werden wir viele der anderen Klanstrukturen zu Gesicht bekommen. Beispielsweise die neue Schildbatterie, mit der ihr eure Basis besser vor Artillerie schützen könnt. Definitiv ein Grund also, in der nächsten Woche wieder vorbei zu schauen! Wir werden natürlich per Instagram, Twitter, Discord und TikTok Bescheid geben, wenn es Neues gibt!