Wochenrückblick: Klankriege, Beutejagd und Optimierungen

Wochenrückblick28. Nov. 2021

Allgemein

Diese Woche stand vor allem im Zeichen der Erweiterung und Optimierung. Unser Ziel war es, die neusten Features abzuschließen und abzurunden, sowie alles für den Stapellauf des Klankriegs vorzubereiten. Wir wollen euch wieder einen kleinen Einblick davon verschaffen, wie viel Liebe zum Detail und Fleiß wir investiert haben und investieren, um den PvP von JustChunks zu einem großartigen Spielerlebnis zu machen.

Klankrieg, Beutejagden und mehr

Im letzten Wochenrückblick haben wir unser neustes Feature enthüllt: Die Beutejagden. Hier hat sich in dieser Woche noch so einiges getan. Von weiteren Aufgaben und Aufgabentypen bis hin zu Komfortfeatures und Statistiken. Hierdurch kann man die eigenen Leistungen nun leichter mit denen anderer Spieler vergleichen

Nun kann man die eigenen Leistungen nun leichter mit denen anderer Spieler vergleichen

Damit alle Elemente auch dann gut aussehen, wenn man die GUI Größe geändert hat, haben wir eine Einstellung hinzugefügt, mit der man die Ansicht entsprechend detaillierter oder knapper einstellen kann. Wir hatten in unseren Tests bereits viel Spaß mit den Beutejagden und freuen uns schon riesig darauf!

Aktuelle Aufgaben werden im Scoreboard angezeigt

Ein völlig neues Feature der Beutejagd ist der virtuelle Ofen. Auf diesen kann man bequem über das Beutejagd-Item zugreifen und so jederzeit unterwegs die gesammelten Materialien einschmelzen bzw. verkochen. Es wird also nicht mehr nötig sein, extra deswegen immer wieder eine temporäre Basis aufbauen zu müssen. Oh, und natürlich wird man die Geschwindigkeit des Ofens upgraden können!

Einen Ofen hat man automatisch bei der Beutejagd dabei.

Wie schon angedeutet, wandert unser Hauptaugenmerk nun jedoch zum Klankrieg. Hier wurde in dieser Woche eine Testkarte für den ersten Test startbereit gemacht. Dieser soll noch an diesem Sonntag stattfinden, doch noch arbeiteten wir daran, die letzten technischen Probleme zu beseitigen. Ob alles letztlich doch noch geglückt ist, können wir natürlich erst beim nächsten Wochenrückblick berichten!

Entwicklung

Im Hintergrund wird weiter fleißig an der Agones-Implementation gearbeitet. Hier geht es um die Vernetzung unserer Welten (Unterserver) zu einem großen Netzwerk, welches uns Spieler jedoch wie ein einziger, großer Server erscheint. Am Freitag Abend konnten wir den ersten Test durchführen. Noch klappt es nicht ganz, aber wir sind sehr zuversichtlich, dass wir spätestens in der kommenden Woche etwas anderes berichten können. Dann endlich können wir den PvP wieder zu einem Ganzen zusammen fügen. Lead-Entwickler und Admin Scrayos meinte hierzu:

Zitat von Scrayos:

“Dann wäre Velocity (der Proxy) erfolgreich in Agones lauffähig und wir könnten nach dieser Vorlage Stück für Stück auch die Spiel-Server übertragen. Insgesamt gibt es dabei zwar noch einige Dinge bis zum Release zu tun, aber das wäre schon einmal ein wichtiger Meilenstein für uns.”

Hinzu kam noch eine ganze Liste kleinerer Änderungen. So wurde dem Spiel ein Befehl hinzugefügt, mit dem die Nutzerrollen nun Ingame geändert werden können. Bisher war hierfür die Website zuständig.

Außerdem wurden unsere Gradle-Builds weiter optimiert. Damit konnten wir die Build-Zeit von Gradle um gut 15 % senken. Zudem wurde das Tablist-Handling zu unseren Unterservern (anstelle des bisherigen, globalen Ansatzes) verschoben. So haben wir noch mehr Flexibilität und Übersicht bei der Entwicklung unserer Server und können die Tabliste beispielsweise für die Anzeige von Statistiken im Spiel oder für andere Informationen nutzen, die nur diesen Server betreffen.

Ausblick

Das Beste kommt bekanntermaßen zum Schluss: Wir sind schon gespannt darauf, den Klankrieg - das letzte große Feature und im besten Fall das Herzstück des Spiels - ausgiebig zu testen. Wir sind willens, auch hier so lange am Spiel zu feilen, bis jeder Spaß daran haben wird, egal ob Pro oder Anfänger. So, wie es schon bei den Eroberungsschlachten der Fall war.

Noch wissen wir nicht, wie weit wir von diesem ambitionierten Ziel entfernt sind. Die Tests dieser Woche werden es zeigen und wir werden spätestens zum kommenden Wochenrückblick am nächsten Sonntag mehr dazu verraten! Folgt uns auf Discord, Instagram und Twitter um diesen spannenden Moment nicht zu verpassen. Oh, und wir wünschen euch allen einen fröhlichen ersten Advent!