Wochenrückblick: Dynamische UIs, neue Klanstrukturen und Optimierung des Klankriegs

Wochenrückblick2. Okt. 2022

Allgemein

In dieser Woche wurde der Klankrieg weiter intensiv vom Team getestet, denn hier gibt es durchaus noch den einen oder anderen Bug zu fixen und an der Balance zu schrauben.

Wie es aussehen kann, wenn man etwa zu Testzwecken die Werte der Kanone ordentlich hochschraubt, sieht man hier:

Testen kann auch witzig sein. Besonders, wenn man die Werte der Kanonen hochschraubt 😅

Und es gab auch Bewegung in unseren Reihen: Nicht nur weil Aristos für die anstehenden Aufgaben in den Support wechselt, sondern vor Allem, weil diese Beförderung mehr als nur verdient ist, übernimmt zaPuffi von nun an die Rolle des Bereichsleiters für das Kreativteam. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Die Aufgaben der (derzeit) unbesetzten Promotion-Abteilung werden gemeinsam übernommen, sodass wir zum Release auch die Möglichkeit haben, mit Trailern und mehr auf uns aufmerksam zu machen.

Kreativ

Wie schon im Titelbild zu erkennen ist, haben wir in dieser Woche unsere Nutzer-Interfaces (also die Menüs) weiter verbessert. Besonders aufwändig waren dabei die Upgrade- und Settingmenüs, da wir diese dynamisch aufbauen wollten. Hier musste mit der Nutzung vieler unterschiedlichen Fonts und anderer Kniffe ordentlich getrickst werden, doch es ist gelungen.

Eyecandy: Das UI ändert sich nun dynamisch.
Upgrades, die man sich leisten kann, sind auf einem Blick zu erkennen

In der letzten Woche hatten wir die erste Klanstruktur, die Kanone, erstmalig in der neusten Fassung gezeigt. Klanstrukturen sind strategisch wichtige Gebäude, die euch im Klankrieg dabei helfen zu überleben. Nun kamen für den Fabrikator und den Schildgenerator neue Modelle hinzu:

Der Fabrikator stellt im Klankrieg nützliche Items, wie etwa TNT her.
So könnte eine ausgebaute Basis aussehen

Außerdem haben wir einen Bug im Zusammenhang mit Optifine behoben. Hier wurden einige Grafiken falsch zugeschnitten, sodass unsere Menüs praktisch unbedienbar waren. Nun kann man Optifine bei uns bedenkenlos einsetzen (auch wenn wir stattdessen eher zum Beispiel Iris mit Sodium empfehlen und von Optifine generell abraten).

Entwicklung

In dieser Woche haben unsere Entwickler begonnen, unser SHARD-Weltensystem auf das neue Chunk-System in Paper umzustellen. SHARD haben wir entwickelt, um Welten in sekundenschnelle laden zu können. Durch Änderungen bei Paper wurden diese Anpassungen notwendig, die im Endergebnis aber unsere SHARD-Welten weiter beschleunigen sollten.

Bei unserer neuen Website stand die Suche und das Fixen einiger Bugs im Vordergrund und unser News-Editor wurde um weitere Funktionen erweitert.

Außerdem haben wir in dieser Woche einen schwerwiegenden Fehler in unserem Blockleben-System behoben. Hierbei kam es gelegentlich zu einem Server-Absturz, wenn gleichzeitig die asynchrone Schadensberechnung für den aktuellen Tick durchlief und ein Spieler damit begonnen oder aufgehört hat, einen Block abzubauen.

Das Finden des Fehlers erwies sich als besonders schwierig, weil er nur bei einer Überschneidung dieser beiden Ereignisse auftrat und das recht zufällig geschieht. Durch diverse Tests zur Eingrenzung der möglichen Stellen konnten wir die verantwortliche Methode identifizieren und den Fehler entsprechend beheben. Nun kommt es nicht mehr zu Abstürzen und auch die Darstellung der Blockschäden "flackert" nun nicht mehr. Insgesamt wurde das System hierdurch also erheblich stabiler.

Als positiven Nebeneffekt, haben wir bei der Recherche ein paar kleine Optimierungsmöglichkeiten in unserem Value-System gefunden, das die Formeln und Werte für unsere Features bereitstellt. Abfragen sollten so nun also noch einmal ein kleines Bisschen schneller ablaufen.

Ausblick

Zuletzt hatten wir in dieser Woche bei unseren gemeinsamen Testrunden auch die Währungen auf unserem Server besprochen. Hier konnten wir das System erheblich vereinfachen. Wir konnten die Umwandlung von Währungen klarer gestalten und haben endlich eine gute Lösung für die Ausschüttung von JayCees erarbeitet.

Hierbei handelt es sich um eine Währung, die man durch das Spielen erhält und die handfeste Vorteile bringt (so kann man z. B. seinen Klan auch dann unterstützen, wenn man auf einem anderen Server von uns Minigames spielt. Denn die JayCees, die man dabei bekommen kann, kann man auch auf dem PvP einlösen).

Unsere gemeinsamen Testrunden zum Klankrieg haben noch einige Bugs und Verbesserungsmöglichkeiten zu Tage gefördert, die wir nun schnell umsetzen wollen, um so schnell wie möglich erneut spielen und testen zu dürfen. Mehr dazu erfahrt ihr in den kommenden News. Folgt uns gerne auf Instagram, Twitter, Discord und TikTok, um nichts zu verpassen!