Verhaltensregeln

  • Dieser Artikel soll helfen einzuschätzen, mit welcher Sanktion ein Teammitglied auf einen Regelverstoß im Notfall reagieren würde. Er ist als Orientierungshilfe bei Eskalationsfällen zu verstehen.

    1 Allgemeine Regeln

    • Es gelten die Regeln des gesunden Menschenverstands und des gegenseitigen Respekts voreinander
    • Das Verbreiten pornografischer, politisch, religiös extremer oder betrügerischer Inhalte ist verboten.
    • Fehler in der Programmierung sind umgehend zu melden. Beim Ausnutzen solcher Fehler oder dem Nicht-Melden solcher, nach deren Entdeckung, wird man bestraft. Zum Melden setzt man umgehend ein Teammitglied davon in Kenntnis oder meldet den Bug im Discord.
    • Hack-Clients und andere Erweiterungen des normalen Minecrafts, die einen unfairen Spielvorteil bieten, sind verboten.
    • Mehrfachaccounts jeglicher Art sind untersagt, führen zur Sperrung des Zweitaccounts und einer Strafe für den Hauptaccount.
    • Fremdwerbung ist verboten.

    2 Sanktionen

    Werden die Regeln mutwillig oder unbewusst missachtet kann ein Teammitglied euer Fehlverhalten sanktionieren. Dies kann in Form von Verwarnungen, Kicks, temporär- oder im extremen Fall zu einem permanenten Ausschluss aus der Community (Ban) geschehen. Grundsätzlich ist den Anweisungen von Teammitgliedern folge zu leisten. Desweiteren sind die folgenden Angaben lediglich Referenzwerte und keinesfalls bindend. Sanktionen von Teammitgliedern sind individuell und nach persönlicher Einschätzung gestaltet, solltet ihr euch jedoch ungerecht behandelt fühlen, könnt ihr im entsprechenden Beschwerde Bereich im Forum eine Revision einlegen.


    3 Regelverletzungen

    Regelverletzungen werden in 3 Kategorien eingeordnet, leichte-, mittlere- und schwere Vergehen. Die Kategorien bauen aufeinander auf d. h. jedes leichte Vergehen kann je nach Situation auch ein mittleres sein. Jede Kategorie zieht eigene Sanktionsmaßnahmen mit sich, diese bauen ebenfalls aufeinander auf. Man kann also für den mehrfachen Verstoß gegen eine Richtlinie härter bestraft werden.


    3.1 Leichte Delikte

    Leichte Delikte sind Regelverletzungen die aus Unachtsamkeit oder im Affekt verübt werden, sie werden in der Regel mit Verwarnungen oder Kicks geahndet.


    Verstoß Beispiel Sanktionierung
    Capslock (geringfügig) HALLO Verwarnung, Kick
    Beleidigung (geringfügig) Schimpfwörter Kick
    Spam (geringfügig) "Ist Spam erlaubt? Ist Spam erlaubt? Ist Spam erlaubt?" Verwarnung, Kick
    Unpassende Umgangsformen (Unangebrachte Vergleiche, Redenswendungen, etc...) so ne scheiße hier... Kick


    3.2 Mittlere Delikte

    Mittlere Delikte sind Regelverletzungen, die mehr oder weniger bewusst begangen werden.


    Verstoß Beispiel Sanktionierung
    Mehrfaches begehen leichter Delikte Trotz Sanktionierung weitere Missachtungen der Regeln Tempbann 1-2 Tage
    Belästigung/Nötigung eines Spielers Gib mir deine Diamanten oder ich kick dich aus dem Klan! Tempbann 2-4 Tage
    Spam (Schwerwiegend) Hierzu zählt jegliche Art von Spam auch per PN oder Ticket-Spam Tempbann 1 Tag
    Beleidigung (schwerwiegend) Beleidigungen, die eine Person bewusst persönlich angreift Tempbann 1-2 Tage
    Missachtung von Teamanweisungen Missachtung von Verwarnungen oder Ähnlichem. Tempbann 1-14 Tage
    Betrug (Abzocke von Neulingen) Farm mir 2 Stacks Eisen, dann darfst du in den Klan (Nachdem das Eisen den Besitzer gewechselt hat, bekommt der Neuling keine Klaneinladung.) Tempbann 3-10 Tage


    3.3 Schwere Delikte

    Schwere Delikte sind Verstöße, die wissentlich und bewusst verübt werden, mit dem Ziel dem Server oder einem Spieler zu schaden.


    Verstoß Beispiel Sanktionierung
    Mehrfaches begehen mittlerer Delikte Selbsterklärend Tempbann 14-30 Tage
    Fremdwerbung Selbsterklärend Permanentbann
    Beleidigung (extrem) Persönliche, explizite und in voller Absicht getroffene Formulierung die, die betroffene Person herabwürdigt und kränkt. Permanentbann
    Benutzung von Hack-Clients Hierzu zählen jede Art von Erweiterungen, die einen unfairen Vorteil verschaffen. Erlaubte Mods werden hier erklärt. Permanentbann
    Ausnutzen von Fehlern in der Programmierung (Bugs) Hierzu zählt unter Umständen auch das Nicht-Melden von Fehlern Tempbann 7-30 Tage
    Verbreitung pornografischer, politisch oder religiös extremer Inhalte Unangebrachte Bauwerke (Hakenkreuz-Gebilde etc.) oder unangebrachte Texte auf Schildern o. ä. Tempbann 7-14 Tage

Teilen