Gewerbeamt / Finanzamt

Nachricht

Wer mit der Selbständigkeit starten will, muss im echten Leben das Gewerbeamt aufsuchen.

Sobald man dieses Gewerbe anmelden konnte, erhält man einen Gewerbeschein vom Gewerbeamt.


Auch in Minecraft haben wir viele User die gerne Selbständig werden möchten, aber nicht jeder hat dafür das nötige Potenzial.

Einen Shop zu eröffnen ist einfach, aber diesen lukrativ zu gestalten um potenzielle Käufer anzulocken muss gelernt sein.

Doch die Idee einen Shop zu eröffnen haben sehr viele, um diese riesen Maße an Shops entgegenzuwirken wäre meine Idee ein Gewerbeamt.


Dieses "Gewerbeamt" kümmert sich um die Genehmigung von Gewerben. (Shops als grobes Beispiel)

Um die Finanzen (Gebühren & Steuern) kümmert sich das Finanzamt welches man mit dem Gewerbeamt verbinden könnte.


Städte könnte man übrigens auch als Gewerbe zählen und die inbegriffene Vermarktung von Grundstücken.


Dieses System bringt bestenfalls den "Citybuild-Aspekt" mehr ins Rollen und vermittelt auch jüngeren Mitspielern die Hürden des Alltags.

Kommentare 1

  • Die Idee an sich finde ich nicht schlecht, aber es wird wohl schwer werden ein System zu entwickeln welches das "Potential" der Spieler berechnet.

    Da wir ein wirklich großes Einkaufszentrum haben beim Citybuild Spawn sollte jeder einen Platz für seinen Shop dort finden. Durch Werbetafeln wird es dann möglich sein seinen Shop direkt zu bewerben. Interessenten können sich dann sogar direkt den Wegpfad zum jeweiligen Shop anzeigen lassen.


    Es wird ebenfalls die Möglichkeit geben Firmen anzumelden, jedoch muss ich offen gesagt zugeben das ich Konzeptionell was den Citybuild angeht aktuell noch nicht komplett unterwandert bin.

    Die Idee vom Finanzamt finde ich gut, kann auch gut sein das so etwas bereits geplant ist :).


    Ich finde es auch wichtig ein relativ Realitätsnah zu bleiben dann merken auch die jüngeren Mitspieler wie ausschlaggebend das Finanzamt ist ^^ :D