Wochenrückblick: Knapp daneben ist auch vorbei!

Eingangsbereich der Minecraft PvP Arena mit Brunnen und idyllischen Blumen. Die Wege führenen zu den Arenen.

Montag 19 Uhr: Das Team versammelt sich zu einem Balancing-Meeting, doch ein bedeutender Entwickler, der dieses Feature betreut, kämpft mit Verbindungsproblemen! Mit dem Handy wurde eine Möglichkeit gefunden, gemeinsam an den Tabellen zu arbeiten, aber die Verwandlung in Code war so nicht möglich gewesen. 8|


So war für uns schon recht bald abzusehen, dass wir die interne Beta nicht wie geplant an diesem Freitag starten können, denn die Upgrades sind zu einem immer bedeutenderen Feature geworden, das wir auch in Zukunft noch weiter ausbauen wollen.

erschiedene Kurven zu den Kosten von Level-Upgrades


Umso wichtiger ist es daher, dass wir es ausgiebig auf Herz und Nieren testen. Wir haben die Zeit genutzt, die Verteilung von Upgrades und deren Kosten mit den Einkünften in insgesamt elf Tabellen abzustimmen.


Zu den Einkünften gehören beispielsweise "Kriegsressourcen". Diese Währung erhält man etwa durch Kämpfe in der Arena und durch Klankriege. Sie werden benötigt um seinen Charakter oder seinen Klan hoch zu leveln und so neue Upgrades freizuschalten.


Natürlich werden auch normale Münzen von Bedeutung sein: So sollen Mobs Trophäen fallen lassen, die man dann am Spawn verkaufen kann. Diese kann man nutzen, um mit anderen Spielern zu handeln und - wer hätte das geahnt? - für Upgrades!


Gegen Ende dieser Woche waren die Internetprobleme dann zum Glück behoben und so geht auch bei den Upgrades die Entwicklung wieder gut voran!


Doch nicht nur die Upgrades haben uns dazu motiviert, den Termin zu verschieben. Besonders wichtig ist es uns auch, dass unser Tutorial Teil der Playtests wird. Würden wir dieses nachreichen, würden unsere Tester die Features auf anderem Wege kennen lernen. Somit könnten wir schlechter prüfen, ob es dem Tutorial gelingt, neuen Spielern Orientierung zu geben und sie motiviert in die Welt zu entlassen.

Entwicklung

Unterdessen konnten die Entwickler in dieser Woche rund 30 weitere Issues abschließen. Hier wurden weitere Optimierungen beim Umgang mit unserem Ressourcenpaket vorgenommen, die Bedienung wurde an vielen Stellen verbessert und viele Bugs wurden gefixt.


Da innerhalb der Beta noch keine Belohnungen ausgeschüttet werden, wenn für JustChunks gevotet wird, erhalten die Tester nun beim ersten Einloggen einen Geldbonus, durch den es leichter wird, einen Klan zu gründen.


Zum Thema Belohnungen und Kosten haben wir uns in dieser Woche auch näher mit dem hier zugehörenden Player-Feedback und dem Thema Color-Coding beschäftigt: Für uns ist es wichtig, hier einen einheitlichen und gut lesbaren Look für Items, den Chat und die Tabliste zu kreieren, sodass man alle wichtigen Informationen schnell und intuitiv erfassen kann. Aller Voraussicht nach können wir hierzu in der kommenden Woche mehr verraten!


Für die Website wurde damit begonnen, die Einbettung von Videos und Gifs (etwa für den Wochenrückblick) zu vereinfachen. Außerdem wurden die technischen Grundlagen für die Arenen vollendet, sodass wir hier die erste Kämpfe ausfechten konnten. Doch mehr dazu im nächsten Abschnitt!

Arena

Die Arena enthält fünf Kampfgruben, sodass mehrere Kämpfe gleichzeitig stattfinden können. Vier der Kampfgruben haben bisher ihr eigenes Thema. Sie sind gespickt mit Möglichkeiten, den Gegner in eine Falle zu locken und so den Kampf zu einem schnellen Ende zu führen.




Arenakämpfe werden von Seasons begleitet. Mit jedem Sieg wird man seinen Arena-Pass weiter aufleveln können, um allerlei Belohnungen, wie etwa Ressourcen, Boosts oder sogar Auren freischalten zu können.

Ausblick

Auch wenn wir schlicht vom "PvP" sprechen, ist es inzwischen mehr als bloß ein weiterer PvP-Server, den man hier zu Gesicht bekommt. Dasselbe betrifft auch die einzelnen Features, wie etwa die Upgrades und die Klan-Verwaltung. Deshalb wurde das Tutorial zu wichtig, um es erst einmal weg zu lassen. Denn damit bei all den Möglichkeiten kein Frust aufkommt, soll man jederzeit in unser Tutorial springen können, sodass man all seine Optionen in Ruhe angucken und sie ausprobieren kann.


Da die Arbeit hieran auf Hochtouren läuft, sind wir optimistisch es in den kommenden Tagen in Aktion erleben zu können. So können wir voraussichtlich am kommenden Freitag um 18 Uhr mit der internen Beta starten!:thumbup: Natürlich werden wir euch über Discord, Instagram und Twitter auf dem Laufenden halten und die Zusammenfassung gibt es dann wie jede Woche am Samstag um 19 Uhr! <3 Bis zum nächsten Wochenrückblick!